Wir sind:

  • eine kleine Gruppe von Menschen die "Nachhaltigkeit" leben und fördern wollen
  • die von mehr Verbundenheit ( mit Natur, Tieren und untereinander) träumen
  • jede/r von uns lebt in einer eigenen Wohnung oder Haus in Geismar

Wir haben:

  • einen gemeinnützigen Verein als Projektgrundlage
  • Ein kleines, altes Fachwerkhaus, dessen Sanierung im Gange ist.
  • Einen Garten, den wir naturnah gestalten.
  • Einen Schuppen, den wir zur Werkstatt umbauen.
  • Ein Konzept für einen Dorfgemeinschafts-Garten

Wir wollen:

  • Das Haus zu einem "gemeinsamen Wohnzimmer" machen.
  • Im Garten möglichst viel Lebensraum für Tiere und Pflanzen schaffen.
  • Den Schuppen als offene Gemeinschafts-Werkstatt nutzen.

Unsere Vision ist:

  • Aufbau einer sich gegenseitig befruchtenden, generationsübergreifenden, lebendige, offenen, bunten, fließenden Gemeinschaft.
  • Voneinander zu lernen, uns gemeinsam weiter zu entwickeln und zusammen zu wachsen.
  • Auch die Bedürfniss von Tieren und Pflanzen in allen Planungen einzubeziehen.
  • Das Konzept für Gemeinschafts-Gärten umzusetzen.
  • Der Schuppen als "lebende Reparaturzelle"; Motto: "Reparieren statt wegwerfen".
  • Ausgangspunkt für weitere, nachhaltige Projekte in Göttingen sein.

Wir wünschen uns:

  • Zulauf von neugierigen, interessierten, engagierten Menschen, die ihre Ideen, Fähigkeiten und Begeisterung einbringen. Ihr seid herzlich willkommen!

So findet ihr uns:

  • Wir treffen uns immer Mittwochs ab  18.00  Uhr in der Bäckergasse 2 in Geismar. Weitere Termine stehen im Kalender.
Logo_Farbeng.png
Transition-Town-Logo-Visitenkarte-RGB.jpg
Banner1Klein.jpg

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.